Was ist ein Botnet, seine Architektur und wie funktioniert es?

Ein Botnetz ist eine Sammlung von mit dem Internet verbundenen GerĂ€ten, einschließlich Personal Computer (PCs), Server, MobilgerĂ€te und Internet of Things (IoT)-GerĂ€te, ohne dass ihr Besitzer davon Kenntnis hat.

Sie könnten daran interessiert sein, einen Blick auf unsere anderen Antivirus-Tools zu werfen:
Trojan Killer, Trojan Scanner.

Was ist ein Botnet? Wie funktioniert es? Definition & Beispiele | Gridinsoft

Was ist ein Botnet?

October 02, 2022

Haben Sie schon einmal gesehen, wie Bots angreifen? Es kann Dutzende von Formularen erhalten, ganze Websites, bestimmte Benutzer in sozialen Netzwerken oder Videos auf Videohostings ĂŒberfluten. Normalerweise ignorieren wir sie, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie immer um uns herum sind. Wie also funktionieren Botnets und wer nutzt sie?

Das erste, was Sie wissen mĂŒssen, ist, dass Cyberkriminelle nicht die einzige Kategorie von Einbrechern sind, die ein Botnetz benötigen. HĂ€ufig starten Botnets eine Spam-Kampagne auf der Seite von jemandem in sozialen Netzwerken oder unter dem Video von jemandem auf YouTube. NatĂŒrlich sind sowohl CyberkriminalitĂ€t als auch Spamming unerwĂŒnscht, aber letzteres wird meist als Scherz oder kleiner schmutziger Trick gewertet.

Alle Botnets sind unterschiedlich, haben aber eines gemeinsam - Software, die den Computer in einem einzigen Netzwerk vereint. Üblicherweise verwenden Botnet-Ersteller zu diesem Zweck Backdoor-Viren. NatĂŒrlich können sie jeden anderen Virus verwenden, der die Netzwerkeinstellungen Ă€ndern und Fernzugriff gewĂ€hren kann - Fernzugriffstrojaner und Stealer zum Beispiel. Aber Statistiken zeigen, dass HintertĂŒren bevorzugt werden - vielleicht, weil sie fĂŒr diesen Zweck entwickelt wurden.

Durch die HintertĂŒr Ă€ndern Gauner Ihre Systemeinstellungen und Netzwerkkonfigurationen. Sie fĂŒgen ihrem Befehlsserver mithilfe des Konsolenbefehls eine bestimmte Verbindung hinzu, deaktivieren Ihr Antivirenprogramm und laden schließlich das spezielle Toolkit herunter, das es ihnen ermöglicht, Ihren Computer „aufzuwecken“ und ihn zu zwingen, sich so zu verhalten, wie sie es möchten.

Botnet-Architektur
Botnet-Architektur

Warum brauchen Cyberkriminelle ein Botnet?

WĂ€hrend Sie lesen, werden Botnets aufgerufen, um die Spamming-AktivitĂ€ten durchzufĂŒhren. Alle DDoS-Angriffe und effektive Spamming-Kampagnen werden mithilfe von Botnets durchgefĂŒhrt. Das Netzwerk, bestehend aus vollstĂ€ndig gesteuerten Computern mit einer zentralen Steuerzentrale, ist hocheffektiv. Stellen Sie sich vor – Sie haben eine Armee von 100 %, die von Ihnen kontrolliert wird, und Sie zahlen nichts, um sie alle zu verwalten – nur gewöhnliche Internet-Rechnungen. Ja, im Darknet finden Sie möglicherweise Angebote zum Mieten eines Botnets, aber hĂ€ufig werden diese Netzwerke von den Hackern verwendet, die sie erstellt haben.

Der genaue Zweck der Angriffe, die mit Hilfe von Botnets durchgefĂŒhrt werden, ist Profit, Rache oder das Erschaffen einer Illusion. WĂ€hrend der erste und der zweite Grund fĂŒr Botnet-basierte Angriffe leicht zu verstehen sind, muss das „Erzeugen der Illusion“ erklĂ€rt werden.

Einige politische Parteien oder MeinungsfĂŒhrer geraten manchmal in die Situation, wenn sie ihrem Publikum versichern mĂŒssen, dass viele Menschen den von ihnen vertretenen Standpunkt unterstĂŒtzen. Menschen ziehen manchmal Schlussfolgerungen auf der Grundlage der Meinungen anderer Menschen. Sie denken jedoch selten, dass die „Menge“, die sie sehen und der sie folgen, illusorisch sein könnte. Botnets werden von skrupellosen Massenmedienunternehmen oder MeinungsfĂŒhrern „angeheuert“, um die Illusion zu erwecken, dass viele Menschen beispielsweise die folgenden GesetzesĂ€nderungen oder Regierungswechsel unterstĂŒtzen, die ohne demokratische Abstimmung durchgefĂŒhrt werden.

Botnet-AktivitÀt im Jahr 2022:

Wie kann ich verstehen, dass mein Computer Teil eines Botnets ist?

Hacker, die ein Botnet erstellt haben, haben keinen Grund sicherzustellen, dass ein bestimmter Benutzer, dessen PC sich im Botnet befindet, bereits festgestellt hat, dass er gehackt wurde. Wenn sie Tausende von Computern in ihrem Netzwerk haben, bringt der Verlust eines einzelnen PCs oder sogar zehn keine nennenswerten Auswirkungen. Sie können Botnet-AktivitĂ€ten starten, selbst wenn Sie Ihren Computer verwenden. Daher ist jede seltsame AktivitĂ€t unter den unten aufgefĂŒhrten ein Grund, Ihren Computer nach möglichen HintertĂŒren zu durchsuchen. Hier sind die typischen Anzeichen dafĂŒr, dass Ihr PC Teil eines Botnetzes ist:

  • Der Mauszeiger bewegt sich selbststĂ€ndig;
  • Sie können sehen, wie sich die Konsolenfenster chaotisch öffnen;
  • Ein Browserfenster öffnet sich ohne Ihr Zutun;
  • Sie sehen den 404-Fehler, wenn Sie versuchen, die Websites zu öffnen, und Sie können diese Website von einem anderen GerĂ€t aus erreichen;
  • FĂŒr Laptops: Ihr Akku beginnt sich viel schneller als gewöhnlich zu entladen, ohne Software- oder Hardware-Updates oder Änderungen an dem Programm, das Sie normalerweise ausfĂŒhren;
  • FĂŒr Benutzer mit getakteten Verbindungen: Der Datenverkehr wird extrem schnell von der App verbraucht, die Sie nicht verwendet haben.

Mindestens zwei dieser Zeichen reichen aus, um zu vermuten, dass jemand anderes Ihren Computer verwendet. Keine Panik – Gauner, die Ihren Computer zum Botnet hinzugefĂŒgt haben, sind wahrscheinlich nicht an Ihren Daten oder anderen sensiblen Informationen interessiert. Alles, was Sie tun mĂŒssen, ist, Anti-Malware-Software zu starten, den Scan durchzufĂŒhren und die Bedrohung zu entfernen. Obwohl der Virus den Microsoft Defender aussetzen kann, kann er kaum Sicherheitstools von Drittanbietern deaktivieren.

Wie kann ich mein System davor schĂŒtzen, Teil eines Botnetzes zu werden?

Es ist schwer vorherzusagen, von wo aus der Backdoor-Virus versuchen wird, Ihr System anzugreifen. NatĂŒrlich werden Botnetze nicht nur mit HintertĂŒren erstellt; Wie bereits erwĂ€hnt, sind RATs und Stealer auch in dieser Party. Trotzdem können selbst Systemadministratoren nur passive Barrieren gegen Viren schaffen. Sie sind wirksam, bis Sie das riesige Tor fĂŒr jede Art von Malware öffnen – den Webbrowser.

Um Ihr System zu schĂŒtzen, mĂŒssen Sie Anti-Malware oder Antivirus-Software mit einer proaktiven Schutzfunktion verwenden . Sicherheitstools mit dieser Funktion scannen die AktivitĂ€t jeder laufenden Anwendung und erkennen Malware anhand ihres Verhaltens. Proaktiver Schutz ist die effektivste Lösung gegen Backdoors. GridinSoft Anti-Malware ist ein Sicherheitstool, das Ihnen diese Funktion bieten kann.